Fahrradtour nach Bremen zum Leibnitzplatz zum Autofreien StadTraum am 15. September 2013

 

Hier einige Impressionen vom Autofreien StadTraum in Bremen am Leibnitzplatz.

 

Unsere Fahrradtour führte vom Rathaus Stuhr über die Kladdinger Straße zur Ochtum. Dort nahmen wir den Deichweg südlich der Ochtum, überquerten die Ochtum auf der Holzbrücke Richtung Norderländer Straße. Fuhren weiter auf dem Deich durch Grolland, durch das Kleingartengebiet Richtung Bochumer Straße. Unterquerten die neue Hochstraße und fuhren auf dem Flughafendamm und der Friedrich-Ebert-Straße Richtung Leibnitzplatz. Die Strecke betrug ca. 7,7 km.

 

Da wir um ca. 10:30 Uhr dort ankamen, konnten wir uns alles in Ruhe anschauen. Auch nahmen wir an einer Minibustour teil, um das neue Elektrofahrzeug kennzulernen. Gegen Mittag füllte sich der Veranstaltungsort zunehmend und wir traten den Heimweg an.

 

Das Wetter war angenehm und die Veranstaltung hat uns sehr zugesagt.

IMG 1IMG 3IMG 2IMG 4IMG 5IMG 6IMG 7IMG 8IMG 9IMG 10IMG 11IMG 12IMG 13IMG 14IMG 15IMG 16IMG 17IMG 18IMG 19IMG 20IMG 21IMG 22IMG 23IMG 24IMG 25IMG 26IMG 27IMG 28IMG 29

 

Ein Gedanke zu „Fahrradtour nach Bremen zum Leibnitzplatz zum Autofreien StadTraum am 15. September 2013

  1. Mimi

    Willst du damit ausdrücken, dass nur das Geld regiert und dazu beiträgt, unser aller Lebensgrundlage zu zerstören? Kennst du die König Midas Sage? Schon die alten Griechen wussten, dass man Gold schlussendlich nicht essen kann. Ganz abgesehen davon: Es gibt viele gut verdienende Radfahrer, welche brav ihre Steuern entrichten. Wir finanzieren damit auch Verkehrslösungen für Autofahrer. Ausserdem entlasten wir den Strassenverkehr damit, dass wir den Arbeitsweg und unsere Einkäufe mit dem Velo bestreiten. Markus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.